Agenda Angebote Musik Was tun bei Kontakt Downloads Links  

Orgelkonzert zum Ewigkeitssonntag

Tobias Willi

„Wachet auf, ruft uns die Stimme“

Unser nächster Gastorganist, Gerhard Gnann aus Mainz, bringt ein Konzertprogramm zum Ewigkeitssonntag mit.

Der international aktive Künstler, Professor für Orgel an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz, stellt zwei gewichtige Werke des Repertoires an den Anfang und den Schluss seines Programms. Zunächst erklingt Johann Sebastian Bachs hochdramatische Fantasie und Fuge in g-moll BWV 542, deren Gefühlswelt zwischen Aufbegehren und Resignation zu schwanken scheint. Als Abschluss dann Max Regers grossangelegte Choralfantasie „Wachet auf, ruft uns die Stimme“, die sich von Totenruhe bis hin zu einem triumphalen Auferstehungs-Jubel bewegt und den bekannten Choral meisterhaft illustriert. Weitere Werke von Mozart, Messiaen und Bach sind ebenfalls der Thematik von Tod und Auferstehung gewidmet – ein Programm also, das der besonderen Stimmung des Tages Rechnung trägt. Der anschliessende Apéro erlaubt die Begegnung mit dem sympathischen Künstler und den Gedankenaustausch.

Orgelkonzert zum Ewigkeitssonntag mit Gerhard Gnann (Mainz)
Sonntag, 25. November 2018, 17.00 Uhr, Johanneskirche
Eintritt frei – Kollekte – Apéro

flyer mit Programm
 
Wöchentlich erklingt abwechslungsweise geistliche Chor-, Ensemble- und Orgelmusik aller Epochen und Stile
mehr...
Die neue Ausgabe unseres "reflok" ist ab sofort als pdf-Datei online.
mehr...
Unsere nächsten Gottesdienste und Veranstaltungen auf einen Blick.
mehr...
Die Reformierte Kirche Zürich ändert ihre Strukturen, damit sie ihren Auftrag zeitgemäss wahrnehmen kann.
mehr...