Agenda Angebote Musik Kunst Was tun bei Kontakt Vermietungen Links  

Gottesdienst mit Min Li Marti als Co-Predigerin

Dank-, Buss-, und Bettag:
Haben Sie gewusst, dass an diesem nationalen Feiertag früher Mandate von Politikern in der Kirche verlesen wurden? Dieses Jahr spricht SP-Nationalrätin Min Li Marti live in der Johanneskirche.


Seit der Gründung des Bundesstaates ist der dritte Sonntag im September ein Feiertag, bei dem das verbindende und der Respekt vor dem politisch und religiös Andersdenkenden betont wird. In Gottesdiensten haben Politiker schriftlich oder mündlich auf drängende Themen aufmerksam gemacht. So nahm auch Gottfried Keller, dessen 200. Geburtstag wir in diesem Jahr begehen und der insgesamt fünf Mandate verfasst hatte, diesen «Gewissenstag» zum Anlass, auf die Verantwortung des Einzelnen und der Gemeinschaft vor Gott hinzuweisen. In für uns alter Sprache schreibt er: «Habe ich mich und mein Haus so geführt, dass ich imstande bin, dem Ganzen zum Nutzen zur bescheidenen Zierde zu gereichen, und zwar nicht in den Augen der unwissenden Welt, sondern in den Augen des höchsten Richters?»

Sie können gespann sein, auf welche gesellschaftlichen Herausforderungen die Nationalrätin Min Li Marti eingehen wird. Sie ist im Gottesdienst am eidgenössischen Dank-, Buss-, und Bettag als Co-Predigerin zu Gast.

Johanneskirche
Sonntag, 15. September, 10.00 Uhr
Predigt: Min Li Marti und Pfarrerin Liv Kägi, Orgel: Tobias Willi

 
Wöchentlich erklingt abwechslungsweise geistliche Chor-, Ensemble- und Orgelmusik aller Epochen und Stile
mehr...
Unsere nächsten Gottesdienste und Veranstaltungen auf einen Blick.
mehr...