Agenda Angebote Musik Was tun bei Über uns Downloads Links  

Renaissance meets Pop
Am 10. März 2018 tritt das Vokalensemble Zürich West um 19.30 Uhr in der Kunsthalle Zürich auf. Unter dem Titel „Renaissance meets Pop“ singt das Ensemble einen breiten Musikmix mit fünf- bis zehnstimmigen Kompositionen von Gabrieli, Purcell, Schütz, Gesualdo, Eurythmics, King’s singers und der Real Group.

Das Programm verbindet auf einzigartige Weise Werke der Renaissance und des Frühbarocks mit Ohrwürmern der letzten 30 Jahre. So erklingt nebst dem doppelchörigen „Regina Coeli“ des spanischen Komponisten Victoria auch der Song „Sweet Dreams“ der Band Eurythmics. Geistliche und weltliche Musik wechseln sich ab und verbinden sich zu einem neuartigen Klangerlebnis.

Das Vokalensemble konnte im Oktober 2017 den 1. Preis in der Elitekategorie des Schweizerischen Chorwettbewerbs gewinnen und gehört zu den aufstrebenden jungen Schweizer Chören. Geleitet wird das Ensemble von Marco Amherd.
Auch der Aufführungsort unterstreicht die Besonderheit dieses Konzerts. Inmitten der Installation „The Church“ des Künstlers Rob Pruitt schwebt das Publikum zwischen Renaissance und Pop, Echtheit und Künstlichkeit.

10. März 2018, 19.30 Uhr,
Kunsthalle Zürich
Limmatstrasse 270,
8005 Zürich (Tramhaltestelle Dammweg)

11. März 2018, 17.00 Uhr,
Dorfkirche Winterthur-Veltheim

Eintritt frei – Kollekte

2017_Programm_Chorkonzert.pdf
 
Wöchentlich erklingt abwechslungsweise geistliche Chor-, Ensemble- und Orgelmusik aller Epochen und Stile
mehr...
Die neue Ausgabe unseres "reflok" ist ab sofort als pdf-Datei online.
mehr...
Unsere nächsten Gottesdienste und Veranstaltungen auf einen Blick.
mehr...
Die Reformierte Kirche Zürich ändert ihre Strukturen, damit sie ihren Auftrag zeitgemäss wahrnehmen kann.
mehr...